Forum

 

Es ist eine Passion sich mit Kunstgegenständen zu beschäftigen.
Es ist ein besonderes Statement Kunst zu sammeln.
In diesem Sinne unterstützen wir Kunstsammler, Käufer wie auch Verkäufer von Kunstwerken.
Dazu gehört ein Netzwerk aus Partnern, Experten, Kunstliebhabern.
Partner, denen man vor Allem eines schenken kann: Vertrauen.
Im Forum ist Platz für diese Aktivitäten.

Hier sind unsere Partner ganz im Sinne von "Family&Friends" vertreten.

Die aktuellen Events und andere Aktivitäten von KunstKontor, wie auch dem ganzen Netzwerk haben hier ihr Forum.

 


NEWS


15. Februar 2016 - Pater Franz KONRAD (1934 bis 2005)

Pater Franz Konrad war Theologe, Priester/Seelsorger und Künstler Zeit seines Lebens. Er trat 1957 dem Orden der Oblaten der Makellosen Jungfrau Maria/ Oblati Mariae Immaculatae (OMI) bei. In den über 5 Jahrzehnten seines Wirkens, machte er sich nicht nur als sozial engegierter Theologe einen Namen, er schuf in dieser Zeit auch hunderte von Zecihnungen und ´Collagen, die er schon zeit seines Lebens in wichtigen Ausstelklungen präsentiert wurden. Wir haben uns nun seines gesamten künstlerischen Nachlasses angenommen. Seine Arbeiten sind im Duktus und Motivik einzigartig und von großem zeichnerischen, wie gestalterischen Talent geprägt. Die Werke von Pater Franz KONRAD strahlen eine tiefe Gelassenheit verbunden mit Humor und einem positiven Blick auf unsere Welt. 

Einige der Arbeiten sind aktuelle in unserm Showroom ausgetsellt.  Nach Terminabsprache können wir Interessenten auch einen tieferen Einblick in die einzigartige Sammlung Pater Franz Konrad geben.

14.12.2016 - Immendorff Grafiken, neu im Showroom

Mit der Grafik Maleraffe von 1991 und weiteren Arbeiten, wie die Lithografie "Auflüösung" sowie ein seltenes Blatt der unvollendeten Arbeit "D, was für eine Stadt", haben wir unsere Immendorff Präsenz von Einzelwerken wie auch Mappen des großartigen Künstlers, weiter ausgebaut. Die Arbeiten sind insbesondere für Sammler des Künstlers und anlageorientierte Kunstkäufer interessant. 

6. Oktober 19:00 Uhr - Rolf Gith Vernissage und Ausstellung „low light - 6 Werke 6 Tage“

Der Maler Rolf Gith stellt seinen dritten Werkblock „low light“ erstmals der Öffentlichkeit vor.Zeitgleich wird sein gleichnamiges Buch zu diesem Werkblock veröffentlicht Der Kunsthistoriker Michael Buchkremer, Autor des Buches „low light“, wird in die Ausstellung einführen.

Die vom 6. bis 11. Oktober 2016, also 6 Tage dauernde Ausstellung, klingt aus mit der am 11. Oktober stattfindenden Finissage und einem Künstlergespräch, in dem sich der Maler ausführlich zu Fragen rund um sein Werk äußert.

Rolf Gith hat an den 6 Werken, großformatige Arbeiten im Format 150 x 150 cm, ca. vier Jahre lang gearbeitet! Jedes seiner realistischen Werke entsteht im Atelier von Rolf Gith in monatelanger Arbeit. Diese Zeit ist der absoluten Perfektion der malerischen Ausführung gewidmet.

Rolf Gith, der von 1968 bis 1974 an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg studierte, gehört zu den wichtigen deutschen Realisten unserer Zeit. Er lebt seit 1981 in Wiesbaden. KunstKontor zeigt seine Arbeiten, wie auch weitere frühe Werke und Zeichnungen. Anfang 2018 wird Rolf Gith´s Werk erstmals in einer Einzelausstellung im Kunstmuseum Marburg gewürdigt. Eine Auszeichnung für eine großartige und besondere künstlerische Leistung.

Juli 2016 - MAX WIEDEMANN NEUE WERKE

sind ab sofort im Showroom in Wiesbaden zu sehen.

Seine neue Unikatarbeit "No. 99 Problems", ausgeführt in spraypaint oder in der Diamantstaub-Edition, seine Lichtinstallation LOVE OR LEAVE ME ALONE, sowie zahlreiche weitere Exponate des high quality replica watches international erfolgreichen Künstlers, sind ab sofort erhältlich.
Mehr Informationen hierzu unter ZEITGENOSSEN.

Anfragen/Reservierungen über unser Kontaktformular oder per mail.

Mai 2016 - Neue Werke Peter Henryk Blum

sind ab sofort im Showroom in Wiesbaden zu sehen.
Mit Bildern wie "Bückware oder "Schneeflöckchen setzt der Künstler seine souverän gesetzte, realistische Malerei fort.
Ebenfalls entstanden seit Anfang des Jahres zwei Auftragsportraits, ausgeführt im unverkennbaren Stil des Künstlers.
Mehr Informationen hierzu unter ZEITGENOSSEN.